Sichere Bolzenspannung mittels Hochleistungs-Hydraulik

Sichere Bolzenspannung mittels Hochleistungs-Hydraulik

Bolzspannung ist eine Methode des kontrollierten Anzugs, wobei die Schraube durch axial Drehung angezogen wird. Mechanische Bewegungen, womit das Drehmoment erzeugt wird, werden durch hydraulischen Ultrahochdruck ersetzt. 

CEJNs Ultrahochdruck – Kupplungen und Nippel sind Standartprodukte für diese Art von Anwendungen. Unsere Ingenieure haben langjährige Erfahrungen und CEJN garantiert sichere und leistungsstarke Qualitätsprodukte.

Anbei eine genaue Erklärung, wie Bolzenspannung funktioniert.

Original state of bolt and nut before stretching
Original Zustand der Schraube und Mutter vor dem Dehnen.

The bolt tensioning tool is assembled onto the bolt to be tightened. The hydraulic coupling/hose is attached
Das Schraubspannungswerkzeug auf dem die Schraube angezogen wird, wird zusammengebaut. Die hydraulische Kupplung / der Schlauch wird angeschlossen.

Hydraulic pressure is applied to the tensioner from a tensioning pump.
Der hydraulische Druck wird durch die Spannpumpe auf die Spannvorrichtung geleitet.

Bolt tensioning. The nut is wound down against the joint force.

Die Mutter wird gegen die gemeinsame Kraft nach unten gedreht.

Pressure is released and the bolt remains with accurate load


Der Druck wird abgelassen und der Bolzen hat nur noch die genaue Last.

The hydraulic equipment is disconnected followed by removal of the tensioner.

Der Bolzen wird von der hydraulischen Ausrüstung getrennt und von der Spannvorrichtung entfernt. 

State of bolt after stretching. The bolt behaves like a spring: when the pressure is released the bolt is under tension, creating the required clamping force across the joint.

Verhalten nach dem Dehnen. Der Bolzen verhält sich wie eine Feder. Sobald der Druck nachlässt, ist der Bolzen unter Spannung und baut die erforderliche Klemmkraft auf.
 

 

Mehrfachanschlüsse (Serie 116 T)

Die Mehrfachanschlüsse der T-Anschluss der Serie 116 wurde speziell für Bolzenspannwerkzeuge und andere Einsatzgebiete entwickelt, bei denen das Anschließen in Reihe oder ein gleichzeitiges Anschließen erforderlich ist. Der T-Anschluss ersetzt standardisierte Verteilerblöcke durch eine einzige Komponente und minimiert gleichzeitig die Gefahr von Ölleckagen. Der T-Anschluss hat eine kompakte Bauweise. 

Dank einer modifizierten Dichtung hält das Nippelventil in entkuppeltem Zustand dynamischen Lasten stand – ohne dass Dichtungen beschädigt werden. Daher stellen entkuppelte Nippel am Ende eines Reihenanschlusses kein Problem mehr da. Andere Komponenten wie zum Beispiel Blindkupplungen sind nicht erforderlich. 

Großer Vorteil: Sie sparen wertvolle Montagezeit und -kosten, da die komplette Montage einschließlich Dichtigkeitstest bei CEJN durchgeführt wird. Der T-Anschluss ist bei Lieferung direkt einsatzbereit. Weniger Artikelnummern und nur ein Anbieter bedeuten außerdem vereinfachte Bestellabläufe und eine unkomplizierte Lieferabwicklung.

So arbeiten Sie sicher mit Ultra-Hochdruck-Hydraulik

 

Sicherheitsrichtlinien herunterladen

Ähnliche Stories

Vorkonfigurierte Hochdruck-Hydraulikschläuche

Vorkonfigurierte Hochdruck-Hydraulikschläuche

Ein defekter Hochdruck-Hydraulikschlauch stellt eine Gefahr dar und verursacht aufgrund von Maschinenausfällen schnell hohe Kosten. Umso wichtiger ist es, die defekte Schlauchleitung schnell zu ersetzen...

Hydraulikschläuche selber pressen… oder besser nicht?

Hydraulikschläuche selber pressen… oder besser nicht?

Die Gründe für den Ausfall einer Schlauchleitung können unterschiedlicher Natur sein – meist liegt die Ursache in einer fehlerhaften Montage, Einbindung, oder es handelt sich um Verschleiß. Wenn in...

Schlauchleitungen für die Hochdruckhydraulik

Schlauchleitungen für die Hochdruckhydraulik

Unterschiedliche Anwendungen erfordern unterschiedliche Arbeitsmittel. Für manche Anwendungen in der Hochdruckhydraulik sind standardisierte Schlauchleitungen erhältlich, für andere Anwendung wird...