X-Serie nach ISO 16028

Sicherheitsverriegelung Flachdichtend ISO 16028 Edelstahl Kuppeln unter Restdruck

Flat-Face Kupplungen für die Hydraulik (ISO 16028) mit oder ohne Druckeliminator

Technische Daten

Nennweite 3.2, 6.3, 10, 12.5, 16, 19, 25 mm
Max. Betriebsdruck, gekuppelt 250 - 720 bar (3625 - 10442 PSI)
Max. Betriebsdruck, entkuppelt 250 - 720 bar (3625 - 10442 PSI)
Min. Berstdruck, gekuppelt 1000 - 1500 bar (14503 - 21755 PSI)
Min. Berstdruck, entkuppelt 1000 - 1500 bar (14503 - 21755 PSI)
Material Kupplung Edelstahl, AISI 316, Stahl (verzinkt)

Flachdichtende Kupplungen für saubere und leckagefrei Hydrauliksysteme

Fortschrittliche Hydrauliksysteme stellen hohe Ansprüche an die Sauberkeit. Veraltete ISO-A Kupplungen mit Kegelventilen sind in modernen Maschinen immer noch im Einsatz. Als Folge dessen fließt eine große Menge Öl beim Entkuppeln aus dem Hydrauliksystem der Maschine. Dieses verursacht weltweit, Tag für Tag hohe Kosten für die Reinigung der Umwelt und das Nachfüllen von Hydrauliköl.

Die Kupplungen der X-Serie sind sauber, leckagefreie und flachdichtend und entsprechen der ISO Norm 16028.

 

Clean and leakfree hydraulic systems load movie 
Clean and leakfree hydraulic systems
 
 

Eine moderne Kupplung für moderne Maschinen

 
  • Flachdichtendes Design (ISO 16028)

  • Sicherheitsverriegelung

  • Einhandbedienung
  • Weniger Verunreinigungen

  • Weniger Umweltverschmutzung 

  • Minimiert Leckagen
 
 

Lange Lebensdauer bei anspruchsvollen Anwendungen

Die größten Vorzüge der X-Serie von CEJN sind die höhere Lebensdauer, die längere Standfestigkeit bei “Heavy Duty“ Applikationen und der hohe Betriebsdruck. Die Nippel werden im Herstellungsprozess oberflächengehärtet, so dass sie die maximal mögliche Oberflächenhärte aufweisen. Die am weitesten verbreitete Härtungsmethode ist das lokale Induktionshärten. Die erreichbare Oberflächenhärte ist hier jedoch um etwa 30% niedriger als die von CEJN genutzte Methode.

Dies stellt natürlich einen großen Vorteil bei den anspruchsvollsten Anwendungen dar. Aber auch bei weniger rauen Anwendungen profitieren Sie von einer längeren Lebensdauer der Kupplungsysteme.

 

 
 
Pressure Eliminator load movie 
Pressure Eliminator

Kuppeln unter Restdruck dank Druckeliminator

Die intelligente Konstruktion der X-Serie erlaubt das Kuppeln unter Restdruck. Voraussetzung ist, dass entweder nur auf der Nippelseite oder nur auf der Kupplungsseite der Restdruck anliegt. Restdruck wird meist durch sich ausdehnendes Hydrauliköl im System verursacht.  

 

Anleitungen & Kataloge

Saubere und leckagefreie Hydrauliksysteme

Saubere und leckagefreie Hydrauliksysteme

X-64 Druckeliminator

X-64 Druckeliminator

Fragen Sie Ihren autorisierten CEJN-Partner nach Verfügbarkeit und Preisen.

CEJN-Partner finden