FAQ - Häufig gestellte Fragen zu unseren Schlauchaufrollern

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu unseren Schlauchaufrollern

 

1. Wie reguliere ich die Federspannung
meines Schlauchaufrollers?

Um zu erfahren, wie Sie die Federspannung einstellen können, schauen Sie sich bitte die folgende Video-Anleitung an.

CEJN Safety Reel - Adjusting the spring tension (closed reels) load movie 
CEJN Safety Reel - Adjusting the spring tension (closed reels)
 

2. Kann der Verriegelungsmechanismus deaktiviert werden?

Um den Verriegelungsmechanismus zu deaktivieren, schauen Sie sich bitte die folgende Video-Anleitung an. 

CEJN Safety Reel - How to deactivate the latch function load movie 
CEJN Safety Reel - How to deactivate the latch function
 

3. Kann die Position des Stopp-Balls angepasst werden?

Ja. Sehen Sie sich das Anleitungsvideo an.

CEJN Safety Reel, adjust stop ball load movie 
CEJN Safety Reel, adjust stop ball
 

4. Wie kann ich sicher den Schlauch austauschen?

Um den Schlauch an Ihrem Schlauchaufroller sicher austauschen zu können, bitte das folgende Anleitungsvideo anschauen.

CEJN Safety Reel - Hose change load movie 
CEJN Safety Reel - Hose change
 

5. Die Einzugsgeschwindigkeit ist zu schnell. Was kann ich machen, um das zu verhindern?

Wenn der Aufroller nicht mehr bremst und die Geschwindigkeit beim Aufwickeln des Schlauchs deutlich höher ist als zuvor, können Sie die verschlissenen Bremsbacken durch neue ersetzen. Dazu benötigen Sie einige Werkzeuge und technisches Verständnis. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen autorisierten Händler vor Ort. Wenn Sie die Bremsbacke selbst austauschen möchten, sehen Sie sich das Anleitungsvideo an.

CEJN Schlauchaufroller - So ersetzen Sie abgenutzte Rücklaufbremsen load movie 
CEJN Schlauchaufroller - So ersetzen Sie abgenutzte Rücklaufbremsen
 

6. Warum wird der Schlauch nicht mehr eingezogen?

Manchmal, wenn nur der erste Teil der Schlauchlänge wiederholt verwendet wird, verheddert sich der Schlauch in der Rolle. Um dies zu verhindern, wickeln Sie den Schlauch einfach komplett ab und lassen ihn ohne fremde Hilfe aufrollen, damit das Schlauchführungssystem arbeiten kann. Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem nicht ordnungsgemäßen Aufwickeln des Schlauchs haben, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Händler vor Ort.

 

7. Auf welcher Höhe kann der Aufroller maximal montiert werden?

Die maximale Höhe, in der der Aufroller befestigt werden kann, wird durch die Federkraft und das Gewicht des Schlauchs inklusive Medien begrenzt. Unsere Empfehlung ist, den Aufroller nicht höher als 4 m über dem Boden zu montieren.

 

8. Kann der Aufroller an die Decke montiert werden?

Ja. Wählen Sie bei der Deckenmontage des Aufrollers eine Position, so dass der Schlauch aus der Öffnung in Richtung „Unterseite“ der Haspel läuft (siehe Bild). Dies erleichtert die Bedienung.

 

9. Muss ich den Aufroller bei der Deckenmontage noch zusätzlich sichern?

Dies ist nicht erforderlich. Die Standardhalterung und der Verriegelungsmechanismus halten einer Belastung von rund 100kg stand. Wenn jedoch zusätzliche Sicherheit erforderlich ist, kann ein dünner Draht an einem oder beiden Löchern der hinteren Abdeckung befestigt werden (siehe Bild). Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen Sie möglicherweise Löcher an den gezeigten Positionen bohren.

 

10. Funktioniert der Aufroller mit Unterdruck?

Ja. Der Aufroller und der PUR-Schlauch mit Gewebe können bei bis zu 90% Vakuum verwendet werden.

 

11. Welche Chemikalien sind mit meinem Aufroller kompatibel?

Lesen Sie das Handbuch zur Chemikalienverträglichkeit für PUR (Ether/Ester), POM, PP, NBR und Messing, um herauszufinden, welche Chemikalien mit Ihrem Aufroller kompatibel sind.

 

12. Was mache ich, wenn die Verpackung bei der Anlieferung beschädigt ist?

Sollten Sie beim Wareneingang Beschädigungen an dem Karton feststellen, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Logistikpartner und untersuchen Sie den Aufroller auf Mängel. Die Verpackung ist nach ISTA-Vorschriften geprüft und Transportschäden sollten deshalb zunächst bei Ihrem Logistikpartner reklamiert werden.

 

13. Kann der Aufroller für Atemluftanwendungen verwendet werden? 

Wenn Sie einen Aufroller bestellen, der mit für Atemluftanwendungen zugelassenem Schmierstoff bearbeitet wurde, ist der Einsatz für Atemluftanwendungen möglich. Verwenden Sie keine pneumatischen Standardaufroller für Atemluftanwendungen. Lesen Sie hier mehr über die Sicherheit und Anforderungen der Atemluft.

 

14. Ist es möglich, den Aufroller bzw. den Schlauch in einer anderen Farbe zu bekommen?

Ja, es ist möglich, die Abdeckungen bzw. den Schlauch in einer anderen Farbe zu bekommen. Wenden Sie sich bitte für ein Angebot an einen Vertriebspartner in Ihrer Region. Hinweis: Stopp-Ball und Kabelaufroller sind nicht in anderen Farben erhältlich.

 

15. Kann ich einen Kabelaufroller mit mehr als drei Elektropolen bekommen?

Nein. Ein Kabelaufroller kann in dieser Ausfertigung aktuell nicht angeboten werden.

 

16. Kann der Aufroller im Freien montiert werden?

Ja, es ist grundsätzlich möglich, den Aufroller draußen im Freien zu montieren. Beachten Sie jedoch den Temperaturbereich und die IP-Schutzklasse. Für weitere Informationen zur IP-Schutzklasse wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Fachhändler vor Ort. Sie können hier auch unsere Kurzanleitung zur IP-Einstufung lesen.

 

17. Kann ich Wasser in einem Druckluft-Schlauchaufroller verwenden?

Nein, das empfehlen wir nicht. Das Wasser kann einen pneumatischen Schlauch im Laufe der Zeit beschädigen, was zu Leckagen führen kann.

 

18. Welcher Zugkraft kann die Halterung standhalten?

Die Standardhalterung hält einer Belastung von ca. 100 kg stand.

 

19. Kann ich den Aufroller selbst reparieren, wenn er kaputt geht?

Ja. Für die meisten Aufroller haben wir Ersatzteile oder Ersatzkits. Lesen Sie mehr dazu in unserem Handbuch für Schlauch- & Kabel-Sicherheitsaufroller (geschlossen) hier.

 

 

Autor:

Ove Gustafsson

Division Manager Air-Tech


 

Ähnliche Stories

3 wichtige Gründe für die Installation von Schlauchaufrollern in Ihrer Werkstatt

3 wichtige Gründe für die Installation von Schlauchaufrollern in Ihrer Werkstatt

Wird in Ihrer Werkstatt mit Schläuchen gearbeitet? Dann kennen Sie vielleicht das Problem auf dem Boden liegender Schläuche, die Stolperfallen bilden. Für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung...

11 Tipps für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz bei der Arbeit mit Druckluft

11 Tipps für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz bei der Arbeit mit Druckluft

Die Arbeit mit Druckluft erfordert ein hohes Sicherheitsbewusstsein. Unachtsamkeit und Unwissenheit für die Gefahren im Umgang mit Druckluft sind meist die Ursache, wenn es im Zusammenhang mit Druckluft zu Arbeitsunfällen kommt. Selbstverständlich hilft auch eine hochwertige Ausrüstung, den...

Neue Produkte für Druckluft-Anwendungen

Neue Produkte für Druckluft-Anwendungen

Für höchste Sicherheit am Arbeitsplatz sorgen gleich drei neue Produkte im Sortiment für Druckluft-Anwendungen. Die Soft-Linie-Abdeckungen für die Druckluft-Kupplung eSafe sind für die Serien 300, 310...