5 Anforderungen an Schnellverschlusskupplungen in der Flüssigkeitskühlung

5 Anforderungen an Schnellverschlusskupplungen in der Flüssigkeitskühlung

 

Fünf wichtige Merkmale, die bei der Auswahl der richtigen Schnellverschlusskupplung für Ihre Flüssigkeitskühlanwendungen zu beachten sind.

 

1. Optimaler Durchfluss mit geringem Druckabfall

Die Aufrechterhaltung des Durchflusses durch das Flüssigkeitskühlsystem ist einer der wichtigsten Faktoren. Die Komponenten sollten einen möglichst geringen Druckabfall verursachen, damit die Pumpen nicht zusätzlich belastet werden. Der Druckabfall jeder Komponente zählt. Mit optimierten Komponenten, die den Druckabfall so gering wie möglich halten, können möglicherweise die Pumpengröße reduziert und somit Kosten eingespart werden.

 

2. Tropffreiheit 

Wasser und Elektronik gehen meistens nicht Hand in Hand. Kommen beide zusammen, können die Folgen verheerend sein. Beim Einsatz in Flüssigkeitskühlsystemen sollten Sie sich in jedem Fall für eine tropffreie Schnellverschlusskupplung entscheiden. Denn wenn ein Modul des Systems ausfällt, muss es so schnell wie möglich ersetzt werden. Die Verwendung tropffreier Schnellverschlusskupplungen ermöglicht dies auf einfache und sichere Weise.

 

3. Kompakte Außenmaße

Je weniger Platz die Elektronik benötigt, desto besser. Im Falle von Rechenzentren könnten Sie mehr Server auf einer vorgegebenen Fläche unterbringen. Bei einem Hochgeschwindigkeitszug fänden sogar noch mehr Sitze Platz. Die Gewinnschwelle für Investitionen in die Flüssigkeitskühlung im Vergleich zur konventionellen Luftkühlung ist möglicherweise niedriger als Sie glauben. 

 

4. Langfristige Zuverlässigkeit

Viele tropffreie Kupplungen werden so richtig auf die Probe gestellt, wenn sie lange Zeit nicht verwendet worden sind. Manchmal funktionieren die Absperrventile dann nicht ganz reibungslos und es besteht das Risiko von Leckagen. Stellen Sie sicher, dass die Kupplungen sowohl für ein häufiges als auch für ein seltenes Kuppeln und Entkuppeln getestet wurden und wählen Sie einen Anbieter, der über langjährige Erfahrung mit zuverlässigen Anschlusslösungen verfügt.

 

5. Materialkompatibilität

Kühlplatten, Schläuche und Schnellverschlusskupplungen aus unterschiedlichen Materialien sollten nicht miteinander kombiniert werden. Die Verwendung von Komponenten aus unterschiedlichen Materialien kann Korrosionen verursachen. Auch die Qualität der Kühlflüssigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung eines stabilen Kühlsystems. Die Kühlflüssigkeit und das Material der Dichtungen müssen kompatibel sein, um eine lange Lebensdauer und einen leckagenfreien Betrieb zu gewährleisten.

 

Schnellverschlusskupplungen:
Eine kritische Komponente im Thermomanagement

Whitepaper herunterladen!

Ähnliche Stories

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu unseren Schlauchaufrollern

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu unseren Schlauchaufrollern

Hier haben wir einige häufig gestellte Fragen und Antworten zu unseren Schlauchaufrollern zusammengefasst...

Allgemeines Bild einer Bagger-Silhouette

Pon Equipment baut die weltweit größten batteriebetriebenen Bagger – ausgestattet mit der ultraFLOW Kupplungsserie von CEJN

Pon Equipment, ein norwegischer Caterpillar-Baumaschinenhändler, bringt aktuell elektrisch betriebene Schwerlastbagger mit einem Einsatzgewicht von 12 t und 25 t auf den Markt. Bei diesem elektrischen...

Hochleistungs-Elektrofahrzeuge für den Schwerlastbetrieb erfordern ein leistungsstarkes Batterie-Thermomanagement

Hochleistungs-Elektrofahrzeuge für den Schwerlastbetrieb erfordern ein leistungsstarkes Batterie-Thermomanagement

Die Umstellung auf elektrisch betriebene Fahrzeuge nimmt weiter zu, und das nicht nur im Segment der Personenfahrzeuge. Auch Nutzfahrzeuge werden zunehmend elektrisch betrieben, was leistungsfähigere...