Snap-Check Druckprüfsystem

Kuppeln unter Restdruck

Stecknippel für Hydraulikdruck-Tests

Technische Daten

Nennweite 1.5 - 2.0 mm (0.1")
Kuppeln unter Druck 30.0 MPa

Das Schnellverschlussdruckprüfsystem

Das CEJN Snap-Check Druckprüfsystem kann zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen verwendet werden. Dieses Überwachungssystem identifiziert Betriebsdruckschwankungen - ohne die Notwendigkeit, dauerhaft ein Manometer einzubauen.

Anwendungsbeispiele sind die Mobilhydraulik, Spritzgussmaschinen, Anwendungen in der Öl- und Gasförderung, die Schifffahrtsindustrie sowie Hydraulikanlagen aller Art. Der maximale Betriebsdruck der Serie 358 beträgt 600 bar (8700 PSI). Die Produkte dieser Serie sind leckagefrei, langlebig und extrem zuverlässig. Das Snap-Check-System kann bei anliegendem Druck bis zu 300 bar einfach und schnell mit der zu laufenden Maschine gekuppelt werden. Die Serie 358 umfasst Nippel für Messpunkte, Schläuche und Kupplungen sowie Manometer.

  • Bis zu 600 bar
  • Überwacht den Druck ohne dauerhaft installiertes Manometer
  • Anschluss unter Systemdruck bis 300 bar, während die Maschine im Betrieb ist
  • Langlebig und leckagefrei

 

 

Fragen Sie Ihren autorisierten CEJN-Partner nach Verfügbarkeit und Preisen.

CEJN-Partner finden