Schnellkupplungen für Hydraulik

Snap-Check / 358 - Druckprüfsystem

Das Snap-Check Druckprüfsystem dient zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen. Es identifiziert Betriebsdruckschwankungen, ohne dass dazu ein dauerhaft installiertes Messgerät erforderlich ist. Der maximale Betriebsdruck von 600 bar (60 MPa) garantiert einen besonders langen leckagefreien Service und eine unübertroffene Zuverlässigkeit. Das System umfasst Schnellverschlusskupplungen und Nippel. Darüber hinaus sind Schläuche, Manometer und ein robuster Koffer erhältlich.
Kupplungen und Nippel

Kupplungen und Nippel

Das CEJN Snap-Check Druckprüfsystem kann zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen verwendet werden. Dieses Überwachungssystem identifiziert Betriebsdruckschwankungen - ohne die Notwendigkeit dauerhaft ein Manometer einzubauen. Angeboten werden Kupplungen und Nippel, passend zum Snap-Check System.

Schläuche

Schläuche

Das CEJN Snap-Check Druckprüfsystem kann zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen verwendet werden. Dieses Überwachungssystem identifiziert Betriebsdruckschwankungen - ohne die Notwendigkeit dauerhaft ein Manometer einzubauen. Angeboten werden Schläuche, passend zum Snap-Check System.

Druckmanometer

Druckmanometer

Das CEJN Snap-Check Druckprüfsystem kann zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen verwendet werden. Dieses Überwachungssystem identifiziert Betriebsdruckschwankungen - ohne die Notwendigkeit dauerhaft ein Manometer einzubauen. Angeboten werden Druckmanometer, passend zum Snap-Check System.

Zubehör

Zubehör

Das CEJN Snap-Check Druckprüfsystem kann zur Überwachung oder Diagnose von Hydrauliksystemen verwendet werden. Dieses Überwachungssystem identifiziert Betriebsdruckschwankungen - ohne die Notwendigkeit dauerhaft ein Manometer einzubauen. Es werden verschiedenes Snap-Check Zubehör angeboten.