Arden Equipment nutzt die ADX von CEJN für eine leistungsstarke Auto-Dockinglösung

Arden Equipment nutzt die ADX von CEJN für eine leistungsstarke Auto-Dockinglösung

Arden Equipment benötigte aufgrund einer schnell wachsenden Marktnachfrage eine Auto-Dockinglösung für die Integration in ein Hydraulikwerkzeug. Aufgrund dieser Anfrage begann eine einzigartige Zusammenarbeit - das Ergebnis ist eine Lösung, welche die Produktivität und die Sicherheit der Bediener vor Ort gleichermaßen erhöht.

Das französische Unternehmen Arden Equipment ist ein weltweit führender Hersteller von Anbaugeräten für Bagger und Radlader. Das Unternehmen verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von hydraulischen Anbaugeräten und bietet eine breite Palette von Anbaugeräten an, die von Schnellwechslern und Tiltrotatoren bis hin zu Baggerschaufeln und Scheren reicht. Gemeinsam mit CEJN wurde nun das AIO-System entwickelt, eine All-in-One-Auto-Dockinglösung, die für alle auf dem Markt befindlichen Werkzeuge geeignet ist.

"AIO ist ein Schnellwechselsystem für hydraulische Anbaugeräte und wurde entwickelt, um die Sicherheit, Effizienz und Langlebigkeit der Geräte auf der Baustelle zu erhöhen", sagt Christophe Bouillard, Entwicklungsingenieur bei Arden Equipment. "Gemeinsam mit CEJN haben wir jetzt ein Produkt entwickelt, das zuverlässig, leistungsstark und robust ist und das zu allen auf dem Markt befindlichen Werkzeugen kompatibel ist", fährt er fort.

 

"Die von CEJN entwickelte Technologie bietet den maximalen Durchfluss. Die Lösung ist vollständig an unsere Anbaugeräte angepasst und die Auto-Dockinglösung verhindert ein fehlerhaftes Verbinden."

Christophe Bouillard, Entwicklungsingenieur bei Arden Equipment.

 

Christophe Bouillard, Entwicklungsingenieur bei Arden Equipment, an der AIO350, einem der gemeinsam mit CEJN entwickelten Produkte.

          

Sicherheit und Produktivität im Vordergrund

"80 Prozent der Verletzungen auf der Baustelle passieren, wenn sich der Fahrer außerhalb der Kabine befindet", sagt Jonathan Sassi, Produktmanager für Erdbewegungsmaschinen bei Arden Equipment. "Mit einem Auto-Docksystem ist beim Werkzeugwechsel kein menschliches Eingreifen am Werkzeug selbst mehr erforderlich", so Sassi weiter.

Durch den Einsatz einer Auto-Dockinglösung anstelle des manuellen Wechsels der Anbaugeräte wird die Sicherheit vor Ort verbessert und die Produktivität erhöht. "Diese Lösung ermöglicht einen Werkzeugwechsel in weniger als 10 Sekunden, im Vergleich zu 10 bis 15 Minuten bei einem manuellen Wechsel", sagt Sassi und fügt hinzu, dass die Nachfrage nach dieser Art von Lösung jeden Monat steigt.

 

Christophe Bouillard zusammen mit Jonathan Sassi (rechts), Produktmanager für Erdbewegungsmaschinen bei Arden Equipment.

 

"Die Auto-Dockinglösung ermöglicht einen Werkzeugwechsel in weniger als 10 Sekunden."

Jonathan Sassi, Produktmanager Erdbewegungsmaschinen bei Arden Equipment.

 

Enge Zusammenarbeit - der Schlüssel zum Erfolg

Das Fachwissen von Arden im Bereich Erdbewegungsmaschinen und das Fachwissen von CEJN im Bereich Schnellverschlusskupplungen und Auto-Dockingsysteme haben das Projekt zu einem Erfolg werden lassen.

Die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen war hierbei von entscheidender Bedeutung: "Als wir mit diesem Projekt begannen, wollten wir eine starke Partnerschaft mit einem Unternehmen, das bereits umfangreiche Erfahrungen mit hydraulischen Verbindungen gesammelt hat und sich daher in diesem Bereich auskennt", sagt Bouillard und weist darauf hin, dass die Partnerschaft mit CEJN sehr professionell und reibungslos verlaufen ist. "CEJN hat uns verstanden und uns geholfen, eventuelle Probleme vorherzusehen". 

Die Projektzusammenarbeit hat eine gute Grundlage für weitere Entwicklungen geschaffen. "Der nächste Schritt ist die Ausweitung der AIO-Lösung auf ein komplettes Sortiment für Bagger von 5 bis 40 Tonnen und vielleicht noch mehr", schließt er.

 

 

Arden Equipment

Hauptsitz: Charleville-Mézières, Frankreich

Gegründet: 1956

Anzahl der Mitarbeiter: 230

Industrie: Bauindustrie

Produkte: Ausrüstungen für öffentliche Baumaschinen, z. B. für Abbruch, Recycling, Erdbewegungsmaschinen etc.

Märkte: Frankreich, Belgien, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Russland, Slowakei und die Vereinigten Staaten

Website: Arden Equipment

 

 

 

Ähnliche Stories

Qualität und Effizienz im Fokus: Ullmann entscheidet sich bei seiner Auto-Dockinglösung für CEJN ADX

Qualität und Effizienz im Fokus: Ullmann entscheidet sich bei seiner Auto-Dockinglösung für CEJN ADX

Die UllmannVG AG entwickelt und fertigt Auto-Dockingsysteme für Bagger von 2 bis 6 sowie von 6 bis 12 Tonnen. Die Systeme, die mit CEJN ADX ausgestattet werden, ermöglichen einen sichereren und...

Erhöhen Sie den Druck  - Dank WEO 420

Erhöhen Sie den Druck - Dank WEO 420

Die innovative und effiziente Plug-In Lösung WEO feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Jetzt haben wir unser Angebot um die Version WEO 420 erweitert. Das Stecksystem wurde für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt, die einen höheren Hydraulikdruck erfordern...

Durch die Verwendung der Multi-X von CEJN ermöglicht MSM seinen Kunden eine Zeitersparnis von bis zu 6 Minuten bei jedem Aufbauwechsel

Durch die Verwendung der Multi-X von CEJN ermöglicht MSM seinen Kunden eine Zeitersparnis von bis zu 6 Minuten bei jedem Aufbauwechsel

Zeit ist Geld. MSM, ein schwedischer Hersteller von LKW-Aufbauten, verwendet die Multi-X Multikupplung von CEJN, um die Anforderungen seiner Kunden an eine leckagefreie, flexible und einfach zu...