Schnellkupplungen für Hydraulik

Press-Check / 359 – Schraubanschluss zur Druckprüfung (ISO 15171-2)

Das Press-Check-Drucküberwachungssystem dient zur einfachen Überwachung und Diagnose von Flüssigkeitssystemen. Es erkennt plötzliche Schwankungen des Betriebsdrucks, ohne dass ständig ein Anzeigegerät angeschlossen sein muss. Das Press-Check-System ist mit Schraubkupplungen und Nippeln für eine Vielzahl von Anschlüssen lieferbar. Außerdem sind passende Schläuche, Armaturen, Anzeigen und Staubschutzkappen erhältlich.
Nippel

Nippel

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Kunststoff oder Metall und vier verschiedenen Dichtungsarten lieferbar: Metall auf Metall, eingebauter Dichtungsring, Dichtung durch Gewinde und Dichtung durch O-Ring.

Nippel mit 24° Anschluss

Nippel mit 24° Anschluss

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit 24°-Dichtkegel. Die Nippel sind in leichten und schweren Ausführungen nach DIN 3865 lieferbar. Sie sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit T-Stück

Nippel mit T-Stück

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit T-Stück. Die Nippel sind in leichten und schweren Ausführungen nach DIN 2353 lieferbar. Sie sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit Drehbuchse

Nippel mit Drehbuchse

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Drehbuchse JIC 37° – SAE J514. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit Drehbuchse

Nippel mit Drehbuchse

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Drehbuchse. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit Schottanschluss

Nippel mit Schottanschluss

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Schottanschluss, metrisches Gewinde. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit Schottanschluss DIN 3861

Nippel mit Schottanschluss DIN 3861

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Schottanschluss nach DIN 3861. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Nippel mit Schottanschluss nach SAE J514

Nippel mit Schottanschluss nach SAE J514

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Schottanschluss nach SAE J514. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Standrohrnippel

Standrohrnippel

Prüfpunktnippel für das Press-Check-System mit Standrohranschlüssen. Die Nippel sind mit Staubschutzkappen aus Metall oder Kunststoff ausgestattet.

Manometeranschlüsse

Manometeranschlüsse

Manometeranschlüsse für das Press-Check-System. Sie sind in einer Kupplungs- und zwei Gewindeversionen, einer Ausführung mit Gelenkanschluss und einer mit Schottanschluss lieferbar. Die Manometerkupplung ist in zwei Versionen lieferbar: mit freiem Durchfluss und mit Druckdämpfer.

Kupplung mit 90° Winkelanschluss

Kupplung mit 90° Winkelanschluss

Kupplung mit 90°-Kniestück für das Press-Check-System.

Manometer

Manometer

Die Manometer des Press-Check-Systems haben Gehäuse aus Edelstahl AISI 304 und eine Glycerinfüllung. Die Press-Check-Standardserie hat eine kombinierte bar/PSI-Skala mit einer Genauigkeit von ± 1,6 Prozent des Vollausschlags.

Zubehör

Zubehör

Zubehör für das Press-Check-Überwachungssystem. Manometerschutzhüllen und Staubschutzkappen.

Schlauch DN 2

Schlauch DN 2

Äußerst flexible Hochdruck-Schlauchsets aus Polyamid für das Press-Check-System. Zu dieser Schlauchserie gehört auch eine große Auswahl an Armaturen.

Schlauch DN 4

Schlauch DN 4

Äußerst flexible Hochdruck-Schlauchsets aus Polyamid für das Press-Check-System. Zu dieser Schlauchserie gehört auch eine große Auswahl an Armaturen.