Schnellverschlusskupplungssysteme – Lösungen für Schienenfahrzeuge

Die Pünktlichkeit des Schienenverkehrs hängt von der Zuverlässigkeit aller Komponenten ab, selbst vom allerkleinsten Bauteil, wie z.B. einer Schnellverschlusskupplung. Für Anwendungen in der Druckluft, der Hydraulik und des Thermomanagements bietet CEJN hochqualitative Schnellverschlusskupplungssysteme an, welche die Wartung und den Betrieb von Schienenfahrzeugen optimieren helfen. Qualitätskomponenten sind die Voraussetzung, um einen effizienten Wartungsservice und den zuverlässigen Betrieb von Schienenfahrzeugen zu gewährleisten.

 

So helfen CEJN Schnellverschlusskupplungssysteme den Betrieb und die Wartung von Schienenfahrzeugen zu optimieren:

  •   Der Einsatz von vorgefüllten, servicefreundlichen Kühlungsmodulen in Thermomanagementsystemen wird durch die Verwendung von tropffreien Kupplungen der CEJN Non-Drip Serie ermöglicht
  •   Durchdachte CEJN Kupplungssysteme für Hochdruck-Hydraulikanwendungen garantieren sicheres Arbeiten mit Hydraulikhebern, Pressen und allen Montage- und Demontagewerkzeugen, die gemäß dem Druckölverfahren (Oil Injection) funktionieren, z.B. Lagerabzieh- und Lageraufziehvorrichtungen
  •   Optimierte Arbeitsabläufe bei der Herstellung und Wartung von Schienenfahrzeugen durch den Einsatz von effizienten CEJN Druckluftkupplungen bei Werkzeugen mit hohem Luftbedarf
  •   Individuelle Kunden-Sonderlösungen von CEJN für bestehende und neue Applikationen für jede Art Medium

 

 
 

 

 

3 Vorteile beim Einsatz von vorgefüllten Kühlungsmodulen in der Leistungselektronik

  • Zeitersparnis bei Wartungsarbeiten

  • Keine Notwendigkeit Kühlkreisläufe zu entleeren und neu zu befüllen, wenn diese getrennt werden müssen

  • Garantiert tropffreies Arbeiten mit ausgereiften flachdichtenden Kupplungssystemen

 
 
 
 

Schnellverschlusskupplungssysteme für die On-Board Kühlung

Vorgefüllte Kühlungsmodule vereinfachen die Wartungsarbeiten an Frequenzumrichtern und elektrischen Kontrolleinheiten. Mit flachdichtenden, tropffreien Schnellverschlusskupplungen können z.B. flüssigkeitsgekühlte IGBT-Leistungskomponenten (IGBT = Insolated-Gate Bipolar Transistor) einfach und schnell ausgetauscht bzw. installiert werden. Schnellverschlusskupplungen sind für die verschiedensten Anwendungen und Medien verfügbar und sind für einen jahrelangen, zuverlässigen Einsatz ausgelegt. 

 

Effizienzsteigerung durch Auswahl des richtigen Kupplungssystems

Der Auswahl der geeigneten Schnellverschlusskupplung kommt eine wichtige Rolle bei der Optimierung eines Flüssigkeitskühlsystems zu. Dichtungsmaterial, Kupplungswerkstoff und konstruktive Ausführung haben entscheidenden Einfluss auf die geforderte Kühlleistung.

Die Analyse und Auswahl der unterschiedlichen Kupplungssysteme ist der Schlüssel zur Auslegung eines effizienten und profitablen Flüssigkeitskühlsystems.

 

Schnellverschlusskupplungen:
Eine entscheidende Komponente im Thermomanagement

Whitepaper herunterladen!
 
 

 

 

Kundenspezifische Sonderlösungen

Kein Bauteil eines Schienenfahrzeugs ist Standard. Unter Berücksichtigung des verfügbaren Bauraums und weiterer besonderer Anforderungen wird die Konstruktion zur Herausforderung. Individuelle Designlösungen sind für spezifische Anwendungen der einzige Weg, um die außergewöhnlichen Anforderungen zu erfüllen. Fahrzeugsysteme wie z.B. die Zug-Neigetechnik oder Bremssysteme erfordern zuverlässige Kupplungssysteme.

CEJN unterstützt Sie dabei mit kundenspezifischen Sonderlösungen. Von der angepassten Standardlösung bis hin zur kompletten Neuentwicklung, all dies kann CEJN bieten.

Zusammengenommen haben die CEJN-Ingenieure einen Erfahrungsschatz von 500 Jahren bei der Konstruktion von Schnellverschlusskupplungen. Unsere Fertigungskompetenz reicht von der Kleinserienfertigung bis zur Volumenproduktion eines Standardproduktes.

 

Kundenspezifische Sonderlösungen

 
 

 

Zuverlässige Produkte für Hochdruck-Hydraulik-Anwendungen

Sichere Schnellverschlusskupplungen und Schläuche bis zu 4.000 bar eignen sich perfekt für Anwendungen wie Öleinspritzung oder den hydraulischen Radwechsel.
Die Handpumpen erzeugen Betriebsdrücke bis zu 2.800 bar und sind imstande mehr als 100 Tonnen Gewicht zu heben. Diese Eigenschaften machen sie zum idealen Begleiter bei täglichen Wartungsarbeiten.

CEJN-Identifikationssystem (CiS)

CiS ist eine Tracking-Lösung auf Basis der „Near Field Communication“-Technologie (NFC). Dabei wird jedes Schlauchset mit einem Tag versehen, sodass es über eine individuelle Kennzeichnung verfügt und rückverfolgbar ist. Es lassen sich damit nicht nur technische Daten überprüfen. Vielmehr besteht die Möglichkeit, ein historisches Protokoll einzusehen oder zu aktualisieren: wann wurde das Schlauchset erstmalig und wann letztmalig druckgeprüft, wann ist es an der Zeit den Schlauch außer Betrieb zu nehmen.

Erfahren Sie mehr über CiS >

Die Sicherheitsverriegelung für zusätzliche Sicherheit

Ein schnell und einfach zu bedienender Sicherungsring verschafft zusätzliche Sicherheit. Geschraubte Sicherungsringe werden vom Anwender häufig als zeitraubend betrachtet und bleiben daher ungenutzt. Dank der Sicherheitsverriegelung der CEJN Ultra-Hochdruck-Schnellkupplungen ist die Gefahr des unbeabsichtigten Entkuppelns praktisch ausgeschlossen; ein kurzer Dreh am Bajonettring und die Hydraulikverbindung ist gegen unbeabsichtigtes Kuppeln gesichert.

 
 

So arbeiten Sie sicher mit Ultra-Hochdruck-Hydraulik

 

Sicherheitsrichtlinien herunterladen
 
 

 

Optimieren Sie die Leistung Ihres Druckluftsystems mit eSafe-Kupplungen

  • Mehr Leistung für Ihre Werkzeuge mit durchflussstarken Schnellverschlusskupplungen
  • Geräuscharmes Kuppeln ohne Peitschenhiebeffekt
  • Auf dauerhafte Beständigkeit und Leistung getestet

Bis zu 69% höhere Effizienz durch den Einsatz der eSafe-Sicherheitskupplung von CEJN

eSafe coupling demonstration load movie 
eSafe coupling demonstration
 
 
 

Haben Sie etwas Interessantes gefunden?